In England und Wales, wenn die Angelegenheit bereits vor Gericht liegt, außer in einem Fall, in dem der Anspruch sofort abgewiesen werden soll und der Kläger sich bereit erklärt, die Kosten des Beklagten zu tragen, wird die Angelegenheit in der Regel durch eine Zustimmungsentscheidung behandelt, die von den gesetzlichen Vertretern beider Parteien unterzeichnet und vom Richter genehmigt wird. Money Claims fügt automatisch die Gebühr zu Ihrem Anspruch hinzu. Sobald das Gericht Ihre Forderung bearbeitet hat, wird sie als PDF angezeigt, die Sie speichern oder drucken können. Sie können jederzeit darauf zugreifen, indem Sie sich in Ihr Konto eintragen. Sie stellen keine Ansprüche nach dem Consumer Credit Act 1974 Auf, bewahren Sie eine Kopie Ihres Formulars auf und erstellen Sie eine Kopie für das Gericht und eine für jeden Beklagten. Die Adresse, an die Sie Ihr Formular senden möchten, ist unterschiedlich, je nachdem, ob Sie nur für Geld oder für etwas anderes, wie Reparaturen, beanspruchen. Sie müssen dies tun, auch wenn Sie bereits an sie geschrieben haben, um sich zu beschweren. Wenn der Brief vor dem Anspruch das Problem nicht löst, können Sie Ihren kleinen Anspruch starten, indem Sie ein Formular ausfüllen. Bevor Sie Ihren kleinen Anspruch starten, ist es eine gute Idee, einen formellen Brief an die Person oder das Unternehmen zu schreiben, mit der Sie nicht einverstanden sind – sie werden als “Verteidiger” bezeichnet. Dies wird als “Brief vor Anspruch” oder “Brief vor Klage” bezeichnet. Der erste Schritt in dem Verfahren besteht darin, eine Klage bei der Versicherungsgesellschaft einzureichen, die den Beklagten abdeckt.

Sie können sich an die Versicherungsgesellschaft wenden und sie über den Unfall informieren, oder Ihr Anwalt für Personenschäden kann diese Aufgabe übernehmen. Vorverfahren ist definiert als jede Aktivität, die in Bezug auf einen Rechtsanspruch vor einer Klage offiziell eingereicht wird. Ein Orlando Auftragnehmer Anwalt wird in der Regel verbringen eine erhebliche Menge an Zeit Arbeitsfälle während der Vorprozess-Zustand zu versuchen, es fair zu regeln, ohne eine Klage einreichen. Während des Vorverfahrensstatus werden einige Schritte unternommen: Wenn Sie keine Antwort erhalten oder nicht damit zufrieden sind, können Sie Ihren kleinen Anspruch starten. Die Verhandlungen sind in der Regel informell, wobei alle Anwälte anwesend sind. Dies beinhaltet die Anwälte und ihre Mandanten, die die Details des Vorfalls besprechen, und versuchen, Kompromisse zu finden, um die Forderung vor dem Prozess zu begleichen. Wie Sie die Gebühr bezahlen, hängt von der Art und Weise ab, wie Sie Ihren Anspruch geltend gemacht haben. Wenn die Klage endgültig beigelegt ist oder die vorgesehene Frist für die Berufung abgelaufen ist, ist die Angelegenheit rechtskräftig, was bedeutet, dass der Kläger keine weitere Klage auf der Grundlage desselben Anspruchs erneut erheben darf.

Darüber hinaus werden andere Parteien, die später versuchen, eine Angelegenheit, die bereits in einer früheren Klage entschieden wurde, erneut zu streiten, davon abgehalten werden. Nachdem Ihr Anwalt Ihre Forderung untersucht und Beweise gesammelt hat, um die Höhe des erlittenen Schadens zu ermitteln, wird er oder sie ein Forderungsschreiben an die Versicherungsgesellschaft des Beklagten vorbereiten. Das Anforderungsschreiben wird wichtige Informationen über Ihre Forderung enthalten, einschließlich: Regeln des Straf- oder Zivilverfahrens regeln die Durchführung einer Klage im Common Law kontradiktorischen System der Streitbeilegung. Verfahrensregeln sind durch gesonderte gesetzliche Gesetze, Rechtsprechungen und Verfassungsbestimmungen eingeschränkt und informiert, die die Rechte der Parteien auf eine Klage definieren (siehe insbesondere ordnungsgemäße Verfahren), obwohl die Regeln diesen rechtlichen Kontext in der Regel auf ihrem Gesicht widerspiegeln. Die Einzelheiten des Verfahrens unterscheiden sich stark von der Zuständigkeit bis zur Gerichtsbarkeit und oft von Gericht zu Gericht, selbst innerhalb derselben Gerichtsbarkeit. Diese Regeln der jeweiligen Verfahren sind sehr wichtig für die Prozessbeteiligten zu wissen, weil die Prozessbeteiligten sind diejenigen, die den Zeitpunkt und den Verlauf der Klage diktieren. Die Prozessbeteiligten sind dafür verantwortlich, das passende Ergebnis und den Zeitpunkt für das Erreichen dieses Ergebnisses zu erhalten.